Die Fahrrad-Werkstatt

Die Fahrradwerkstatt ist ein Projekt des 9. Jahrgangs im Rahmen des Wahlpflichtangebotes (WP II). Schülerinnen und Schüler mit und ohne Handicap können in der schuleigenen Fahrradwerkstatt arbeiten. Zurzeit sind wir 5 MitarbeiterInnen in unserem kleinen „Betrieb“.

Unsere Werkstatt bietet außerdem montags, mittwochs und donnerstags in der Mittagsfreizeit ab 12.30 Uhr folgende Dienstleistungen an:

  •  Fahrradpflege
  •  Wartungsservice (alle beweglichen Teile, Lichtanlage, Bremsen und Schaltung etc.)
  •  Reifen flicken
  •  Reparaturen jeglicher Art nach Rücksprache bzw. auf Anfrage
  •  Und natürlich: Hilfe zur Selbsthilfe…!

Für uns gilt grundsätzlich:

  • Wir erledigen alle gewünschten Reparaturen und Montagearbeiten unter fachkundiger Anleitung schnellstens und zuverlässig.
  • Für das Kollegium steht immer ein „Dienstfahrrad“ bereit.

Die von uns hergerichteten Fahrräder können ausgeliehen werden. Für alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer stehen diese Räder zum Wandertag, zur Klassenfahrt, während der Reparaturzeit aber auch zum privaten Gebrauch, zur Verfügung.

Während des Schuljahres gibt es außerdem die Möglichkeit, Lübecker Fahrradwerkstätten kennen zu lernen und damit in professionelle Abläufe einer Fahrradwerkstatt Einblick zu nehmen.