Polenaustausch mit Oswiecim (Auschwitz)

Frankreichaustausch

Besuch von Schülerinnen und Schülern des 11. Jahrgangs in Oswiecim (Polen)

„Unbeschreiblich“ – das trifft die Zeit von Montag, den 27.09.2010 bis Sonntag, den 03.10.2010 in Oswiecim, Polen ziemlich gut.

Trotzdem werde ich versuchen, diese wunderschönen 7 Tage im Folgenden in Worte zu fassen.

Nicht nur die herzliche Aufnahme unserer Gastfamilien – sie hoben das Wort „Gastfreundschaft“ auf eine ganz neue Ebene.

Am Dienstag lernten wir nach 16 Stunden Busfahrt erst unsere Gastfamilien kennen, um danach zusammen Oswiecim zu besichtigen. Abends erfreuten sich viele am Sieg der „Unia Oswiecim“, dem Eis Hockey Team Oswiecims, die wir uns im städtischen Stadium anschauten.

Mittwoch besuchten wir Schloss Pless in Pszczyna und verbrachten dann den Abend alle zusammen in einem Billiard Club.

Ein unglaublich bedrückender, aber auch lehrreicher Tag war Donnerstag, als wir das ehemalige Konzentrations- und VernichtungslagerAuschwitz 1 und Auschwitz 2 Birkenau besichtigten.

Krakau ist eine unglaublich schöne und interessante Stadt – das haben wir am Freitag alle gesehen. Nicht nur die kleinen Gassen und großen Kathedralen, sondern auch die unvergesslichen Geschehnisse, die sich dort abspielten.

Unseren letzten Abend verbrachte unsere Traumgruppe in den beiden Clubs Uklad und Menago – unser erster Besuch in einer polnischen Diskothek.

Nach einem tränenreichen Abschied und einer langen Busfahrt kamen wir am Sonntag um 8:00 h morgens wieder in Lübeck an.

Zusammenfassend war es ein unvergessliches Erlebnis für uns alle und wir freuen uns jetzt schon auf den Gegenbesuch unserer neu gewonnenen Freunde.

Hannah Nickel u.a.